Willkommen bei der TSG Öhringen, dem größten Sportverein im Hohenlohekreis. Sei auch du dabei!
 

TSG Geschäftsstelle

Pfaffenmühlweg 44
74613 Öhringen
Telefon 07941 8411
info(at)tsg-oehringen.de

Dienstag, 9. Januar 2018 10:24 Alter: 3 yrs
Kategorie: NewsVerein Berichte

Vorbereitung der Handball C Jugend läuft auf Hochtouren HSG Hohenlohe C 1 Jugend trifft Weltmeister von 2007:


Bereits seit 2.1.18 befinden sich die Jungs von der C 1 in der Vorbereitung für die Rückrunde. Nach der erfolgreichen Vorrunde heißt es nicht nachlassen sondern weiter hart arbeiten.
Nach zwei harten Trainingseinheiten stand am 4.1.18 ein Teamausflug an. Dank der Unterstützung von Sponsoren und Eltern bekamen die Jungs die Möglichkeit einmal wie Profis zu trainieren.

Es ging nach Hemsbach zum Global Speed Court. Hier erwartete die Jungs eine ganzheitliche Trainingseinheit in den Bereichen Athletik, Koordination, Handlungsschnelligkeit und Kraft.
Die Jungs konnten es kaum erwarten und waren voll motiviert. Das Trainerteam freute sich schon im Vorfeld auf jede Menge Daten. Durch die professionelle Leistungsanalyse können die Trainer im weiteren Verlauf jeden Spieler individuell verbessern. Von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr standen jede Menge Tests auf dem Programm. Die Verantwortlichen Coaches des Speed Court Teams hatten sich einiges einfallen lassen.

Nach dem Umziehen ging es gleich mit einer weiteren Überraschung los. Der Handball Weltmeister von 2007, Europameister von 2004, Torwartlegende Henning Fritz, begrüßte die Jungs aus Hohenlohe. Er war sehr gut informiert, die Jungs konnten es nicht glauben.

OTon Hennig Fritz:
"Hallo, ihr seid also die starken Handballjungs aus Hohenlohe, ich finde es richtig gut, dass ihr in den Ferien Euch schon auf die Rückrunde vorbereitet. Ich wünsche Euch viel Glück auf Euren gemeinsamen Weg zu euren Zielen. Die Jugendhandballzeit ist was ganz besonderes, nur wer immer weiter hart arbeitet, erreicht seine Ziele"

Unser Torwart Henrik "Hexer" Rohr konnte sein Glück kaum fassen, als er ein Autogramm mit Widmung auf sein Warmmachshirt bekam.

Ein Weltmeister zum Anfassen und vor allem eine lebende Legende des Handballsports trifft die Hohenloher Jungs der C 1. Die Überraschung ist gelungen.

Nun aber wurden in zwei 7er Gruppen viele Tests durchgeführt. Sprungkraft, Antrittsschnelligkeit (mit Lichtschranke), Athletik und natürlich die Sequenzen beim Speed Court standen auf dem Programm. Die zwei Co-Trainer Fabian Bauknecht und Lukas Kinkel wollten es natürlich den Jungs zeigen, was sie als Aktive Spieler den C Jugendspielern voraushaben. Spione sagten hinterher, dass die Jungs in der einen oder anderen Disziplin besser waren, psst. Jeder Spieler gab alles. Co-Trainer Holger Heim dokumentierte alles für die Nachwelt und Trainer Mario Rapp freute sich über die Daten und die Verbesserungen der Jungs.

Der Ausflug endete im Dönerland und alle waren zufrieden mit diesem Event.

Jetzt heißt es in den kommenden Trainingseinheiten den Feinschliff für das erste Heimspiel im Jahr 2018 zu erarbeiten.

13.01.2018, 14.00 Uhr
Creutzfelder Halle Pfedelbach
HSG Hohenlohe C 1 (Tabellenerster) gegen SG Heuchelberg (Tabellenzweiter)

Wir hoffen auf die Unterstützung unserer Fans.
Vielen Dank an alle, die dieses Event möglich gemacht haben.
Grüße an alle
HSG Hohenlohe, C Jugend
Ein Team = Ein Ziel