Willkommen bei der TSG Öhringen, dem größten Sportverein im Hohenlohekreis. Sei auch du dabei!
 

TSG Geschäftsstelle

Pfaffenmühlweg 44
74613 Öhringen
Telefon 07941 8411
info(at)tsg-oehringen.de

Dienstag, 4. Oktober 2022 12:06 Alter: 63 days
Kategorie: NewsVerein Berichte

Tolle Öhringer Leistungen beim Gaufinale Mannschaft mit 6 Podestplätzen


In heimischer Halle und vor heimischem Publikum turnt es sich immer besonders leicht!
Die Öhringer Turner begannen ihren Wettkampf am Samstag vor dem Bundesligawettkampf der KTV 1, so dass die Geräteausstattung nichts zu wünschen übrig lies.

Mit drei Mannschaften gestartet, gelang es tatsächlich, auch alle drei Mannschaften aufs Podest zu holen und sich für das Bezirksfinale in Weissach im Tal zu qualifizieren.
Bei den jüngsten Turnern der Jugend E (7 bis 9 Jahre) war die TSG mit zwei Mannschaften vertreten, die durch eine geschlossene Mannschaftsleistung das Maximum erreichen konnten – den ersten und den zweiten Platz. Für die TSG Öhringen 1 turnten Milan Bremm, Alex Groth, Romeo Hörner, Jan Willenberg, Joel Moschinsky und Mikail Denk.
Für die 2. Mannschaft waren Lukas Bagri, Tim Megerle, Georg Ströbele, Lukas Schiebe, Jakob Hehenberger und Maxim Deterer im Einsatz. Fleissigster Punktesammler war Milan Bremm, der auch bester Turner des Wettkampfes wurde.
Auch in der Jugend D sorgten die Turner für strahlende Gesichter bei Trainern und Eltern. Mit deutlichem Abstand sicherten sich Colin Tanski, Kilian Langner, Hannes Neubauer, Benjamin Eichholz und Elijah Eichhorn den Sieg in ihrer Altersklasse. Auch hier ging der Tagessieg an einen Öhringer Turner, Colin Tanski turnte einen nahezu fehlerfreien Wettkampf und unterstützte seine Mannschaft großartig.
Auch die Öhringer Turnerinnen, die am Sonntag ihren Wettkampf hatten, zeigten einen tollen Wettkampf. In der Jugend E sicherten sich zwei der drei gemeldeten Mannschaften die Teilnahme beim Bezirksfinale.
Die 1. Mannschaft mit Klara Dekorsi, Lisa Hägele, Emmy-Lynn Kubiak, Lea Rammhofer und Marie Schönpflug belegte nach spannendem Wettkampf hinter dem TSV Ingelfingen den 2. Platz vor der 2. Öhringer Mannschaft mit Lina Brand, Annika Ortwein, Elin Rögele und Annika Stengel. Ein toller Erfolg für beide Teams, die nun gemeinsam nach Weissach im Tal fahren dürfen.
Sehr knapp, mit nur 0,05 Punkten Differenz, belegte auch die Mannschaft der D-Jugend den 2. Platz hinter dem TSV Künzelsau. Doch trotz den geringen Rückstands und einiger leichter Fehler sind Trainerinnen und Turnerinnen sehr stolz auf die Qualifikation und haben sich für das Bezirksfinale einiges vorgenommen. Für die TSG Öhringen waren in der D-Jugend die Turnerinnen Lilli Hauser, Tessa Kühner, Rebecca Mader, Julika Ströbele, Elisa Eifert und Mona Winkler am Start.
Mit sieben Mannschaften ist die TSG Öhringen in den Wettkampf gestartet, am Ende stehen 6 Podestplätze. Die Trainer/innen sind mehr als zufrieden. Toll gemacht, Jungs und Mädels – weiter so!