Willkommen bei der TSG Öhringen, dem größten Sportverein im Hohenlohekreis. Sei auch du dabei!
 

TSG Geschäftsstelle

Pfaffenmühlweg 44
74613 Öhringen
Telefon 07941 8411
info(at)tsg-oehringen.de

Donnerstag, 1. Februar 2018 17:00 Alter: 3 yrs
Kategorie: NewsVerein Berichte

Laura Müller TSG Öhringen in den F-Kader Mehrkampf des Baden-Württembergischen Leichtathletik Verbandes berufen


Nach einem recht erfolgreichen Jahr 2017 und einigen Spitzenplatzierungen in der WLV-Bestenliste, erhielt Laura Anfang Oktober 2017 eine Einladung zur F-Kader Sichtung nach Stuttgart in die Molly Schaufele Halle, gleichzeitig auch einer der Olympiastützpunkte Deutschlands.

Nach Stuttgart wurden 120 der besten Athletinnen und Athleten Württembergs des Jahrganges 2004 eingeladen.

Zum gleichen Zeitpunkt fand auch die badische Sichtung mit ebenfalls 120 Mädchen und Jungs des gleichen Jahrgangs in Mannheim statt.

Folgende Sportmotorische Test wurden durchgeführt:

1. 30 m fliegend (hier wird 20 m angelaufen, Zeitmessung gestartet und 30 m weiter gestoppt)

2. 40 m Hürdenlauf

3. Weitsprung, aus kurzem 12 m Anlauf, vier Versuche, 2 x links, 2 x rechts.

Der beste rechts und links wird addiert.

4. Überkopfwurf mit 1kg Medizinball, 2 Versuche, der weiteste zählt.

5. Medizinballstoß 2 kg, 2 Versuche, beidarmig, der bessere Versuch zählt.

6. 800 m Lauf zum Abschluss

Von den 60 teilnehmenden Mädchen belegte Laura den 4. Rang und wurde daraufhin zur nächsten Runde bzw. Sichtung in die Landessportschule Albstadt-Tailfingen eingeladen.

Aus beiden Verbänden waren von 240 Athleten und Athletinnen nun 120 übrig geblieben.

Diese 120 wurden nun in der nächsten Runde im November 2017 in der Landessportschule gesichtet mit folgenden Tests:

1. 30 m fliegend, nun mit nur 10 m Anlauf

2. 5er Sprunglauf aus dem Schrittstand

3. Niederhochsprung (Reaktivitätstest)

4. Medizinballstoß beidarmig

5. Kugelschocken vorwärts

6. Schlagwurf mit dem Wurfstab

7. Coopertest

Von den 120 getesteten erreichten nur 57 die erforderlichen Ergebnisse.

Aufgrund ihrer Vielseitigkeit wurde sie in den Mehrkampf-Kader berufen.

Ein tolles Ergebnis, wenn man bedenkt, dass ursprünglich 120 Mädchen aus gesamt Baden Württemberg angetreten sind und es nur 28 geschafft haben.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die Saison 2018 !!!