Willkommen bei der TSG Öhringen, dem größten Sportverein im Hohenlohekreis. Sei auch du dabei!
 

TSG Geschäftsstelle

Pfaffenmühlweg 44
74613 Öhringen
Telefon 07941 8411
info(at)tsg-oehringen.de

Montag, 11. April 2022 10:39 Alter: 176 days
Kategorie: NewsVerein Berichte

16 Öhringer Turnerinnen fürs Bezirksfinale qualifiziert


Nach zweijähriger Abstinenz konnten am Wochenende 150 Turnerinnen endlich wieder die Halle bevölkern und kämpften in Gaildorf in den verschiedenen Altersklassen um den Titel der Gaumeisterin und die begehrten Plätze 1 - 6, die die Teilnahme am Bezirksfinale am 21. Mai in Öhringen bedeuten.
Bei den jüngsten Turnerinnen, die mit sieben Jahren zum ersten Mal am Wettkampfbetrieb teilnehmen durften, waren leider nur vier Turnerinnen am Start, davon drei von der TSG Öhringen. Marie Schönpflug wurde Gaumeisterin vor Lara Deuser (TSV Markelsheim). Die Plätze drei und vier gingen an Laura Müller und Anna Strecker.
Auch bei den 8-jährigen Turnerinnen des Jahrgangs 2014 konnten sich mit Lea Rammhofer (2. Platz), Lisa Hägele (5. Platz) und Aliya Stumpp (6. Platz) drei Turnerinnen von der TSG Öhringen für das Bezirksfinale qualifizieren. Sehr knapp dahinter auf den Plätzen sieben und neun verfehlten Annika Ortwein und Emilia Preuninger leider die Qualifikation bei ihrem ersten Wettkampf.
Mit 18 Turnerinnen stark besetzt zeigte sich der Jahrgang 2013, hier konnten sich Emma-Lynn Kubiak (2. Platz) und Lina Brandt (6. Platz) ebenfalls zwei Öhringer Turnerinnen durchsetzen. In diesem, von der TSG stark besetzten Jahrgang, landete mit Liane Jakobi eine Turnerin auf dem undankbaren 7. Platz. Klara Dekorsi wurde gute 8., Elin Rögele auf Platz 9, Annika Stengel als 11. und Mailin Mai auf dem 12. Platz vervollständigten das Öhringer Starterfeld.
In der Altersklasse 10 kamen die Öhringer Turnerinnen leider nicht am TSV Künzelsau vorbei, doch mit Tessa Kühner auf dem 5. und Elisa Eifert auf Platz 6, wird auch die AK 10 beim Bezirksfinale vertreten sein. Mona Winkler musste sich im starken Teilnehmerfeld leider mit dem 8. Platz begnügen.
Einen starken Wettkampf, trotz Trainingspause durch eine Blinddarmentfernung, zeigte Rebecca Mader und sicherte sich Silber vor Lilli Hauser, die mit 0,2 Punkten weniger den 3., in der mit 23 Teilnehmerinnen am stärksten belegten Altersklasse 11, erreichte.
Mit den Plätzen 1, 3 und 4 dominierte die TSG Öhringen die Jugend C12. Lena Bechle turnte einen fehlerfreien Wettkampf und setzte sich vor ihre Trainingskameradinnen Sophie Klee und Ida Michl, die beide leider den Schwebebalken verlassen und somit hohe Abzüge in Kauf nehmen mussten.
Quereinsteigerin Maria Croitoru ging in der offenen Klasse ab 12 Jahren an den Start und erreichte hier bei ihrem ersten Wettkampf gleich einen tollen 3. Platz und die Qualifikation für das Bezirksfinale.
Mit 16 Teilnehmerinnen stellt die TSG Öhringen ein starkes Teilnehmerfeld beim Bezirksfinale am 21. Mai in heimischer Hohenlohe Halle.