Willkommen bei der TSG Öhringen, dem größten Sportverein im Hohenlohekreis.
 

TSG Geschäftsstelle

Pfaffenmühlweg 44
74613 Öhringen
Telefon 07941 8411
info(at)tsg-oehringen.de

Donnerstag, 28. Juni 2018 09:06 Alter: 141 days
Kategorie: NewsVerein Berichte

Fünf Medaillen für Öhringer Turner beim Württembergischen Landesfinale


Die jeweils vier besten Mädchen und neun besten Jungs der jeweiligen Altersklasse der Bezirksfinals turnten am Wochenende in Schafhausen, Weil der Stadt, ihre Landessieger im Pflichtprogramm (P-Stufen) des Schwäbischen Turnerbundes aus. Die Öhringer Turner waren mit vier Medaillen, bei 11 qualifizierten Turnern, wieder einmal spitze.

In der Alterklasse 8 (Jahrgang 2010) zeigte Luis Derr starke Leistungen, vor allem am Boden und am Sprungtisch, und holte den Landessiegertitel nach Öhringen. Der zweite Öhringer Starter in dieser Altersklasse, Ben-Alexander Bauer landete auf einem guten 9. Platz.

Auch bei den 9-jährigen Turnern ging der Landestitel nach Öhringen. Elias Wollmann turnte einen tollen Wettkampf, mit hohen Wertungen an allen vier Geräten, und sicherte sich zwar knapp, aber verdient den 1. Platz. Auch hier bestätigte der zweite Öhringer Turner, Colin Häfele, mit dem 7. Platz das gute Mannschaftsergebnis der TSG Öhringen.

Doch auch die Turner der AK10 erfüllten die Erwartungen der Trainer. Hier belegte Moritz Federolf, trotz Patzer an Sprungtisch und Boden, den 2. Platz, gefolgt von seinem Vereinskameraden Joas Benner auf Platz vier im 17-köpfigen Teilnehmerfeld.

In der Alterklasse 11 hatte sich Nick Pawlenka mit dem 8. Platz beim Bezirksfinale gerade noch für das Landesfinale qualifiziert. Doch mit einem tollen 7. Platz bestätigte er seinen Einsatz auf Landesebene eindrücklich.

Julian Pfleger ist seit Jahren ein Garant für ein tolles Abschneiden auf Landesebene. Auch in seinem letzten Pflichtjahr erfüllte er die Erwartungen und belegte den 2. Platz in der Altersklasse 12 mit der Tageshöchstnote am Seitpferd und tollen Übungen an den Ringen und am Barren.

Auch bei den 13-jährigen Turnern erfüllten die Öhringer ihr Soll eindrücklich. Mit Max Alexander Baumgärtner (90,70 Punkte) auf Platz 3 und Tim Huber (88,80 Punkte) auf Platz 4.

Leider sahen die Kampfrichter am Sprungtisch bei Florian Pfleger nicht den Sprung, den er eigentlich gezeigt hatte. Die hohen Abzüge sorgten dafür, dass der Öhringer Turner in der AK14 „nur“ auf dem 5. Platz landete. Ein Podestplatz wäre ihm sonst sicher gewesen.

Die einzige qualifizierte Turnerin der TSG Öhringen, Samira Marinkovic in der Alterklasse 10, die als Siegerin des Bezirksfinals mit hohen Erwartungen angereist war, patze leider gleich am ersten Gerät, der daraus resultierende hohe Abzug war nicht mehr wettzumachen, so dass sie sich in diesem Jahr mit dem 11. Platz begnügen musste.