Willkommen bei der TSG Öhringen, dem größten Sportverein im Hohenlohekreis.
 

TSG Geschäftsstelle

Pfaffenmühlweg 44
74613 Öhringen
Telefon 07941 8411
info(at)tsg-oehringen.de

Dienstag, 30. Mai 2017 17:46 Alter: 2 yrs
Kategorie: NewsVerein Berichte

Erfolgreiche TSG Öhringen Leichtathleten bei den kreisoffenen Mehrkampfmeisterschaften Hohenlohe im Otto-Meister-Stadion, Öhringen, 20./21.5.2017


Mit 11 gemeldeten Vereinen und über 50 Teilnehmern konnten die Öhringer Leichtathleten 8 Kreismeister, 3 Vieze und 4 Dritte Plätze erringen.


Erfolgreichste Teilnehmerin war Laura Müller in der Altersklasse W13.  Sowohl in der 3 und 4 Kampfwertung wurde sie Kreismeisterin. Sie konnte den seit 2010 gehaltenen Frankenrekord von Anna Bühler (TG Forchtenberg) von 2.048 Punkte auf nun mehr 2.163 Punkte verbessern.
Damit liegt sie auf der momentan gültigen deutschen Bestenliste Ihrer Altersklasse auf Platz 1 und ist damit sicher für die Württembergischen qualifiziert.

Im Rahmen dieses Wettkampfes konnten die Qualifikationsleistungen sowohl für Einzel als auch für die Mannschaft bei den anstehenden Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften erzielt werden, die am 9. Juli in Schmiden, Fellbach-Stuttgart, stattfinden.

Auch hier konnte sich die ULG (Unterländer Leichtathletik Gemeinschaft) in der Besetzung, Laura Müller (TSG Öhringen), Viola Hans (TG Forchtenberg), Nina Wörner und Cora Sailer (beide TSV Biberach/HN)  mit neuem 4-Kampf-Mannschafts Frankenrekord von 5.786 Punkten sicher qualifizieren.

Weitere Leistungen:
Bianca Vasilache W15 wurde Kreismeisterin im 3, 4 und 7 Kampf und hat sich mit 3.110 Punkten im 7-Kampf auch für die Württembergischen Meisterschaften qualifiziert.

Moisha Lemke W12 wurde Kreismeisterin im 3 und 4 Kampf mit 1.098 bzw. 1.386 Punkten

Vizemeister wurden:  Carina Walter W12 mit 1.084  bzw.  1.345 Punkten;  
                                   Lenya Kaminski W15 im 4-Kampf mit 1.504 Punkten

Dritte Plätze:   Fabian Dederer M14 im 3-Kampf mit 1.225 und
                        4 Kampf mit 1.652 Punkten.                       
                        Lenya Kaminski W15 im 3 Kampf 1.123 Punkte
                        Katja Jugowa W15 im 4 Kampf 1.167 Punkte

Vierter Platz:   Mila Borovnica W15 im 3 Kampf 929 Punkte


Als Fazit waren die kreisoffenen Mehrkampf Meisterschaften sowohl von sportlicher Seite als auch von der Öffentlichkeitswirkung ein voller Erfolg.

Einige der von außerhalb des Hohenlohekreises angereisten Vereine waren positiv überrascht vom Stadion, vom Wettkampf und auch von Öhringen. Sicher hat auch das tolle Wetter eine nicht unerhebliche Rolle gespielt.

 

Das Mannschaftsfoto der ULG WU14 Mädchen von links nach rechts: 
Nina Wörner, Cora Sailer, Viola Hans, Laura Müller